Cyberversicherungen im Vergleich – die Eignung einzelner Anbieter

Verschiedene Anbieter haben inzwischen spezielle Cyberschutzversicherungen entwickelt. Wir stellen einige gute Lösungen vor. Auf den weiteren Seiten, finden Sie exaktere und individuelle Angaben zu den einzelnen Anbietern von Cyberversicherungen.

Da die Anbieter prinzipiell alle die Kernleistungen der Datenschutz- und Cyberversicherung anbieten und die Kosten auf einer Webseite nicht zu erfahren sind, wollen wir den Vergleich der Anbieter bezüglich ihrer Eignung für bestimmte Interessenten vornehmen. Das erscheint sinnvoller als das mühselige Abgleichen einzelner Bausteine, bei dem es oft nur minimale Unterschiede gibt. Wir unterscheiden vier Gruppen von Interessenten und empfehlen, welchen Versicherer sich diese anschauen können:

  • Privatpersonen:

    ERGO, Hiscox

  • Freelancer:

    ERGO, Hiscox

  • KMU:

    AXA, ERGO, Allianz (exklusive Finanzdienstleister), Hiscox, HDI

  • Großunternehmen:

    AXA auf Sonderanfrage, Allianz auf Sonderanfrage, Hiscox, HDI

Fazit zum Anbietervergleich

Da Cyber-Versicherungen noch jung sind, lassen sie sich eher schlecht vergleichen. Zusätzlich interessieren sich die deutschen Firmen, Freelancer und Privatpersonen offenbar viel zu wenig für diese Art von Versicherung. Das ist ein offensichtliches Manko. Doch auch die Versicherer müssen nachziehen und ihr Angebot etwas verbreitern. Es fällt ihnen schwer, denn ihr Geschäft ist das Risiko, das sie am besten kalkulieren können, wenn die Schadensereignisse schon stattgefunden haben. Die Branche steht hier vor einem Paradoxon, sie kommt mit der Bewertung nicht nach.

Zum Vergleich: Feuerversicherungen wurden entwickelt, lange nachdem die Menschen genau wussten, welch verheerenden Schaden ein Feuer anrichtet. Die Cyberschäden gibt es schon länger, die Versicherungen hiergegen noch nicht so lange. Wie dem auch sei: Unternehmen und Privatleute mit intensiver Internet- und Computernutzung sollten sich versichern. Schon unter den von uns genannten Anbietern dürfte es einen geeigneten Partner geben, es gibt auch noch mehr Versicherer mit einer Cyberschutzversicherung.